Verband zum Schutze der Bevölkerung des Rupertiwinkels gegen die Gefahren des Flughafenbetriebes Salzburg e.V., Sitz Freilassing
Verband zum Schutze der Bevölkerung des Rupertiwinkels gegen die Gefahren des Flughafenbetriebes Salzburg e.V., Sitz Freilassing

News vom 13. Mai 2024

 

Neubau des Stadtflughafen Salzburg.

In der Salzburger Presse erschien zum Wochenende ein Leserbrief zu diesem Thema, der keinen weiteren Kommentar benötigt. Wir danken dem Verfasser, Herrn Dr. Högelsberger aus Wien, für die Erlaubnis den Text zu verwenden.

 

Flughafen ausbauen ist unverantwortlich

 

Die Stadt Salzburg hat zwei große Probleme: Es gibt zu wenig leistbaren Wohnraum und - häufig – zu viele Besucher/-innen („overtourism“). In Zeiten der Klimakrise sind die aktuellen Pläne, den Flughafen um gut 100 Millionen Euro um- und auszubauen, völlig unverantwortlich. 40 Prozent aller Passagiere fliegen ohnehin nur von oder nach Deutschland, die können auch

per Bahn reisen. Für die anderen bieten sich die Flughäfen München und Wien (direkte Zugverbindung!) an.

     Mehr als die Hälfte der Stadtfläche ist geschütztes Grünland. Der Flug-hafen ist keine vier Kilometer vom Salzburger Zentrum entfernt und gehört der Stadt (25%) und dem Land (75%). Ein neuer Stadtteil und Erholungs-gebiete (Entsiegelung!) auf einem ehemaligen Flugplatz? Utopisch? Die Seestadt Aspern in Wien und die Tempelhofer Freiheit in Berlin zeigen es vor!

Und die Privatjets haben halt Pech gehabt!

Dr. Heinz Högelsberger

1190 Wien

 

News vom 18. Februar 2024

Tagesrekord für Wintersaison 2024

 

252 Flugbewegungen belasteten die Anwohner des Salzburger Flughafen am gestrigen Samstag.

Damit  der enorme Flugbetrieb überhaupt bewältigt werden konnte, blieb nur die sonst verschmähte Möglichkeit, die Abflüge Richtung Süden abzuwickeln.

 

Frage:

Warum werden nicht an 365 Tagen im Jahr die An- und Abflüge auf Norden und Süden der Landebahn aufgeteilt, wie das auf fast allen Flughäfen üblich ist?  Nur so könnte die extreme Belastung der Anwohner gerecht verteilt werden.

 

Siehe auch hierzu die Leserbriefe vom 20. Februar 2024 im FREILASSINGER ANZEIGER und vom 21. Februar in den SALZBURGER NACHRICHTEN

 

News vom 27. November 2023

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 27. November statt

 

Neu im Vorstand des Schutzverbandes:

Schatzmeister/Kassier Franz Meingast und

Rechnungsprüferin Beate Caspari

 

 

Lesen Sie hier den Programmablauf der Jahreshauptversammlung:

 

Bericht Schutzverband JHV.pdf
Bericht Schutzverband JHV.pdf
PDF-Dokument [3.6 MB]

 

Und hier die Presseberichte:

 

Fluglärmschutz: Jetzt steht Bayern an Freilassings Seite - Verkehrsminister Bernreiter forciert Besprechung mit Österreich - Bundesverkehrsminister Wissing involviert - Oestreich dankt Kaniber
Freilassinger Anzeiger vom 15. Dezember 2023
FA_15122023_1.pdf
PDF-Dokument [738.3 KB]
Zwei Neue im Vorstand des Fluglärmschutzverbands
Freilassinger Anzeiger vom 15. Dezember 2023
FA_15122023_2.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]
Druckversion | Sitemap
© Schutzverband Rupertiwinkel